utopia definition bible

Er sah dabei Topie als „allgemeine und umfassende Gemenge des Mitlebens im Zustand relativer Stabilität“, während Utopie „ein Gemenge individueller Bestrebungen und Willenstendenzen“ bezeichnet, die „immer heterogen und einzeln vorhanden sind, aber in einem Moment der Krise sich durch die Form des begeisterten Rausches zu einer Gesamtheit und zu einer Mitlebensform vereinigen und organisieren“ (in: Die Revolution, 1907). On February 15, 1805, about 400 followers formally organized the Harmony Society, placing all their goods in common. Jahrhundert erhalten, mit zentralem Tempel und Gold- und Silbermauern analog zu Atlantis,[22] aber auch die ideale Mönchsrepublik des Tausendjährigen Reichs des Joachim di Fiore,[23] deren Chiliasmus weiterwirkt über die Täufer der Lutherzeit bis hin zu dem Sonnenstaat von Tommaso Campanella. [37][38] Narrow interpretation of the text depicts Heaven on Earth or a Heaven brought to Earth without sin. Ausdrücklich auf Morus bezieht sich auch Johann Valentin Andreaes Christianopolis von 1619 nach den Idealen der Rosenkreuzer mit einer Stadt ohne Hunger, Armut und Krankheit mit Allgemeinbesitz und materieller Gleichheit. The colonies of Carolina (founded in 1670), Pennsylvania (founded in 1681), and Georgia (founded in 1733) were the only three English colonies in America that were planned as utopian societies with an integrated physical, economic and social design. Utopie kommt aus dem Griechischen - u-topos - und heißt übersetzt 'Nicht-Ort'. So sollen Krankheit, Hunger und Tod durch technische Mittel besiegt und das Wesen des Menschen gezielt verändert werden (s. Transhumanismus). [44] Utopias imagined by male authors have often included equality between sexes, rather than separation, although as noted Bellamy's strategy includes a certain amount of "separate but equal". Auf der gegebenen Möglichkeit einer Realisierung baut dagegen die Konkrete Utopie auf. Obgleich man den Begriff Utopie herkömmlich als Synonym für optimistisch-fantastische Ideale benutzt, kann eine Utopie in ihrem gesellschaftskritischen Aspekt durchaus gegenwartsbezogen-praktisch ausgelegt werden: Befürworter sehen neue Möglichkeiten am Horizont heraufziehen. [29] Geschildert wird die Insel Bensalem im Indischen Ozean, und Zentrum der Gemeinschaft ist das Haus Salomon. [7], Philosopher Slavoj Žižek told about utopia: "Which means that we should reinvent utopia but in what sense. A once common characteristic is an egalitarian distribution of goods, frequently with the total abolition of money. Die Bürger gehen nur noch solchen Arbeiten nach, die ihrer Selbstverwirklichung entsprechen. The main difference compared to the Old Testament promises is that such a defeat also has an ontological value (Rev 21:1;4: "Then I saw 'a new heaven and a new earth,' for the first heaven and the first earth had passed away, and there was no longer any sea...'He will wipe every tear from their eyes. A number of religious utopian societies from Europe came to the United States in the 18th and 19th centuries, including the Society of the Woman in the Wilderness (led by Johannes Kelpius (1667–1708)), the Ephrata Cloister (established in 1732) and the Harmony Society, among others. Utopia definition: If you refer to an imaginary situation as a utopia , you mean that it is one in which... | Meaning, pronunciation, translations and examples Utopia (griech. Utopia and Dystopia Defined. There are many examples of techno-dystopias portrayed in mainstream culture, such as the classics Brave New World and Nineteen Eighty-Four, often published as "1984", which have explored some of these topics. The fictional aliens in Mary Gentle's Golden Witchbreed start out as gender-neutral children and do not develop into men and women until puberty and gender has no bearing on social roles. Der Begriff leitet sich ab von altgriechisch οὐ .mw-parser-output .Latn{font-family:"Akzidenz Grotesk","Arial","Avant Garde Gothic","Calibri","Futura","Geneva","Gill Sans","Helvetica","Lucida Grande","Lucida Sans Unicode","Lucida Grande","Stone Sans","Tahoma","Trebuchet","Univers","Verdana"}ou „nicht“ und τόπος tópos „Ort, Stelle“, gemeinsam „Nicht-Ort“. Famous writers about utopia: "There is nothing like a dream to create the future. οὐτοπία utopía 'Nicht-Örtlichkeit', „Nirgendwo“; lateinisch utópia) steht für: . Utopie, ein Wunschtraum oder eine fiktive Gesellschaftsordnung; Utopia (Australien), eine von Aborigines bewohnte Region Australiens Utopia (Band), US-amerikanische Rockgruppe Utopia (Festival), Festival der elektronischen Musik in Moosburg an der Isar ", "Are Danes Really That Happy? [10], Philosopher Richard Stahel told: "... every social organization relies on something that is not realized or feasible, but has the ideal that is somewhere beyond the horizon, a lighthouse to which it may seek to approach if it considers that ideal socially valid and generally accepted."[11]. Diese „anarchistische Luxuskommune“[27] erhebt jedoch keinerlei Anspruch, als allgemeines Vorbild zu dienen. Ist das Reich Gottes eine Utopie? Von Zuhause aus kannst du leicht eine Fremdsprache erwerben, coden lernen oder Imker werden. als Adjektiv utopisch) als Synonym für eine von den vorherrschenden gesellschaftlichen Gruppen überwiegend als schöne, aber unausführbar betrachtete Zukunftsvision benutzt. Hilmar Schmundt gibt in seinem Buch „Hightechmärchen“ unter anderem folgende Beispiele für wissenschaftlich-technische Utopien: Utopie ist „Denken nach Vorn“ (Ernst Bloch) als „die Kritik dessen, was ist, und die Darstellung dessen, was sein soll“ (Max Horkheimer). Vor allem im Islam gibt es vergleichbare Strömungen, die einen realen Gottesstaat (Theokratie) errichten wollen, der stark utopische Züge trägt (siehe auch: Iran, Islamische Revolution). Other examples include a society where humans have struck a balance with technology and it is merely used to enhance the human living condition (e.g. Wir zeigen dir 5 kostenlose Online-Weiterbildungen. In der Praxis stellen sie aber auch Mischformen dar (z. Zygmunt Bauman spricht in seinem letzten, posthum erschienenen Werk Retrotopia[8] von der Verbreitung von gesellschaftlichen Retrotopien, die ihren Fluchtpunkt nicht mehr in einer idyllischen Zukunft, sondern in der idealisierten Vergangenheit besitzen. dys für “schlecht”. „Markt“ und „Sozialismus“ werden stereotyp einander gegenübergestellt. Ernst Bloch (Konkrete Utopie) und Theodor W. Adorno gehen sogar davon aus, dass die utopische Intention eine zutiefst menschliche Eigenschaft ist, die egal in welcher Lebenslage, einfach zum Menschen dazugehört. Man brauche aber weiterhin Utopien, um die Probleme des 21. ŠIMEČKA, M. (1963): Sociálne utópie a utopisti, Bratislava: Vydavateľstvo Osveta, SŤAHEL, R. In: MICHALKOVÁ, R.: Symposion: Utópie. Erst im 18. Werde der Markt nicht behindert, sei die neoliberale Utopie vollkommen realisiert; dann herrsche nicht mehr die Politik, die dem Markt nunmehr gehorchen müsse; die Konsumenten seien der eigentliche Souverän. Steuern existieren nach wie vor – allerdings lediglich als Grundstückssteuer. So wie die Weltwirtschaftskrise und die nachfolgenden autoritären und faschistischen Regime Hayeks Utopie von einer marktgesteuerten Welt ohne Gesellschaft und Politik zerstörten, wurden die neoliberalen Utopien der 1980er und 1990er Jahre durch die Folgen der Globalisierung erheblich gestört. Authors such as John Zerzan and Derrick Jensen consider that modern technology is progressively depriving humans of their autonomy and advocate the collapse of the industrial civilization, in favor of small-scale organization, as a necessary path to avoid the threat of technology on human freedom and sustainability. [15] This interpretation is bolstered by the title of the book and nation and its apparent confusion between the Greek for "no place" and "good place": "utopia" is a compound of the syllable ou-, meaning "no" and topos, meaning place. ): Die Lücke der Utopie. die Szenarien einer Klimakatastrophe. Dies zeigt schon ihre Etymologie. [25] So ist Utopia einerseits „Phantasieland, zugleich aber verschlüsste(s) Reformprogramm“[26] Die Errungenschaften der Utopier, Abschaffung des Privateigentums, sechs Stunden tägliche Arbeit, Zusammenschluss von jeweils 30 Familien zu einem Familienverband, Wahl der Beamten auf ein Jahr, Toleranz in Glaubensfragen, werden hier der Realität der englischen Gesellschaft gegenübergestellt. B. Filaretes Plan vom Idealstaat Sforzinda; vgl. Die Gesellschaft wird gleichsam vom Markt aufgesogen. It has few laws, no lawyers and rarely sends its citizens to war but hires mercenaries from among its war-prone neighbors. / juːˈtoʊ.pi.ə / a perfect society in which people work well with each other and are happy: Try and imagine a perfect society, a utopia, in which the government really got everything right. — Lukáš Perný. —, "A map of the world that does not include Utopia is not worth even glancing at, for it leaves out the one country at which Humanity is always landing. Review of Ehud Ben ZVI, Ed. Humans were simple and pious and felt themselves close to their God or gods. Auch Robert Owens New Harmony ohne Ehe, Religion und Privateigentum, zugrundegelegt 1820 in The Social System war in der Wirklichkeit nicht überlebensfähig, das Projekt ruinierte Owen innerhalb von drei Jahren. The main description of it is found in the Chinese Classic of Rites, in the chapter called "Li Yun" (禮運). However, in standard usage, the word's meaning has shifted and now usually describes a non-existent society that is intended to be viewed as considerably better than contemporary society. Die in Utopien beschriebenen fiktiven Gesellschaftsordnungen resultieren aus einer Kritik der jeweils zeitgenössischen Gesellschaftsordnung und können als positive Gegenentwürfe gelesen werden. Utopische Strömungen sind jedoch im Christentum durchaus vorhanden, etwa in Form des Millenarismus oder der Gottesstaats-Idee der Dominionisten. Nach Ende des Kalten Krieges und dem Zusammenbruch der sozialistischen Staatenwelt verbreiteten sich neoliberale Ideologien, die bereits vor der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre von Friedrich Hayek und Ludwig Mises vorgedacht worden waren. See more ideas about Quotes, Inspirational quotes, Words. In de… Seine Signale (die Preise) sind Befehlsgeber, die die Handlungen der Menschen steuern, und diese müssen sich an etwas Höheres anzupassen, das sie nicht verstehen. B. Morus’, die Utopie der Erlösung der Menschheit von. The Amana Corporation, manufacturer of refrigerators and household appliances, was originally started by the group. Jahrhundert knüpfen viele Utopien an tatsächliche Entwicklungen an, die sie im Sinne des Fortschrittsoptimismus weiterdenken. The Myth Of The Scandinavian Utopia", Existential Utopia: New Perspectives on Utopian Thought, Utopia – The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition, 2001. Jahrhunderts wieder Fuß, wobei es meist ins Satirische spielt wie bei den Yahoos in Jonathan Swifts Gullivers Reisen von 1726 oder im El Dorado in Voltaires Candide 1759, wo die Kinder mit Edelsteinen spielen, das Essen kostenlos ist und Theologen unbekannt sind. Eine Utopie ist der Entwurf einer möglichen, zukünftigen, meist aber fiktiven Lebensform oder Gesellschaftsordnung, die nicht an zeitgenössische historisch-kulturelle Rahmenbedingungen gebunden ist. B. Technokratie). Jahrhundert werden die Utopien dann als Sozialutopie zum konkreten Projekt, und die Autoren arbeiten an der Umsetzung ihrer Pläne in die Wirklichkeit. The Amana Colonies were communal settlements in Iowa, started by radical German pietists, which lasted from 1855 to 1932. [40] "William Marston's Wonder Woman comics of the 1940s featured Paradise Island, also known as Themyscira, a matriarchal all-female community of peace, loving submission, bondage and giant space kangaroos."[41]. People's needs were few and their desires limited. Plato stressed this structure many times in statements, and in his published works, such as the Republic. Some theological philosophers believe that heaven will not be a physical realm but instead an incorporeal place for souls.[39]. Er hielt das früheste überlieferte Plädoyer für die parlamentarische Redefreiheit und die freie Gewissensentscheidung. Somit haben Utopien meist einen gesellschaftskritischen Charakter, Der Hauptinhalt einer Utopie ist häufig eine Gesellschaftsvision, in der Menschen ein alternatives Gesellschaftssystem praktisch leben (Beispiel: New Harmony). Utopien können medienübergreifend auftauchen. „Mit der Utopie Mores beginnt der moderne Sozialismus“ (Karl Kautsky). Bellamy supported these movements by incorporating the equality of women and men into his utopian world's structure, albeit by consigning women to a separate sphere of light industrial activity (due to women's lesser physical strength) and making various exceptions for them in order to make room for (and to praise) motherhood. A wide variety of intentional communities with some type of faith-based ideas have also started across the world. Oft trifft man aber auch auf die vereinfachte Bezeichnung Utopia, welche eigentlich nur die Insel bezeichnet, auf der die Mitglieder der idealen Gesellschaft leben. [24] Communes like Kaliflower, which existed between 1967 and 1973, attempted to live outside of society's norms and to create their own ideal communalist society.[25][26]. According to the Dutch philosopher Marius de Geus, ecological utopias could be inspirational sources for movements involving green politics.[18]. Technology has affected the way humans have lived to such an extent that normal functions, like sleep, eating or even reproduction, have been replaced by artificial means. More wanted to imply that the perfect conditions on his fictional island could never really exist, so he called it Utopia, a name he created by combining the Greek words ou (meaning "no, not") and topos (meaning "place," a root used in our word topography). Utopia to-day, flesh and blood tomorrow." Weil die Utopien jedoch nur aus ihrem jeweiligen historischen Kontext als unrealistisch zu verstehen sind, gleichen schon manche Aspekte des Alltagslebens am Beginn des 21. „Das Narrativ von ‚dem Markt‘ als Quasi-Gott impliziert ein (escha-tologisches) ‚Ende der Geschichte‘“. Jahrhunderts zu lösen. Eine Dystopie oder Anti-Utopie ist eine imaginäre futuristische Welt, in der ein unterdrückerisches Regime, eine mächtige Technologie oder ein korrupter Großkonzern das Leben der Menschenkontrolliert. Trotz ihrer literarischen Tradition ist die Utopie keine literarische Gattung, „eine linguistische Textsortenbestimmung (…) ist nicht möglich“[15] Utopie ist vielmehr auch als literarische untrennbar mit der utopischen Denkform verbunden, sie entwirft „Gegenbilder zur jeweils bestehenden Realität“[16], Ernst Bloch hat mit seinem „Prinzip Hoffnung“ eine Art „Geschichte der Utopie“ geschrieben, philosophiegeschichtlich ausgehend vom „dynamei on“, dem „der Möglichkeit nach Seienden“ des Aristoteles mit Utopie als „Vor-Schein“, der schon bei Immanuel Kant als „ästhetischer Schein“ abgegrenzt ist vom „transzendentalen Schein“ des subjektiven Trugschlusses. London has been so called (see Cockney) but Boileau applies the same to Paris. [51] Though narrow at first, he was able to squeeze through the passage and discovered an ethereal utopia, where the people led an ideal existence in harmony with nature. Karl Marx kritisiert die Theorien Owens und der französischen utopischen Sozialisten als „phantastische Hinträtigkeit des einzelnen Pedanten“; sie seien nicht in der sozialen Praxis verankert. Zunehmende Finanz- und Schuldenkrisen, Arbeitslosigkeit und Verarmung der Mittelschichten in den entwickelten Ländern, verbreitete Unsicherheit und unfreiwillige Migrationswellen ließen Zweifel an einer marktgesteuerten Welt ohne politische Eingriffe aufkommen. Garten Eden auf der Erde, dem durchgesetzten Reich Gottes also, sind nicht als Utopie zu bezeichnen. [58], For the original book by Sir Thomas More, see, Community or society possessing highly desirable or perfect qualities, PERNÝ, Lukáš: Utopians, Visionaries of the World of the Future (The History of Utopias and Utopianism), Martin: Matica slovenská, 2020, p. 16. During its years, none of Jambudvipa will need to take part in cultivation and hunger will no longer exist.[56]. Humans, in … —, "None of the abstract concepts comes closer to fulfilled utopia than that of eternal peace." Utopia symbolizes people's hopes and dreams. Tragisch ist dabei, dass sich – sowohl auf der Ebene des Fiktionalen als auch bei Versuchen der politischen Umsetzung einer Utopie – die Absicht der gesellschaftlichen Verbesserung leicht in ihr Gegenteil verwandeln kann. n. 1. a. often Utopia An ideally perfect place, especially in its social, political, and moral aspects. Christian Zacke von der Vineyard-Gemeinde Dresden wies in seinem Beitrag darauf hin, dass der Begriff der Utopie ein griechisches Wortspiel darstellt und sowohl den Nicht-Ort als auch den guten Ort beschreiben kann. Therefore, a perfect society cannot exist on this earth. ‘He wanted to create an ideal city, an urban utopia, and wrote the charter for it.’ ‘"Brooklyn's a place that has taken on an identity as this sort of creative utopia," Butler said.’ ‘People seem to regard Fire Island as a utopia, and it's not hard to discern why.’ ‘The social utopia you crave is an anathema to a majority.’ 2. [45] The use of female-only worlds allows the exploration of female independence and freedom from patriarchy. People all over the world organized and built intentional communities with the hope of developing a better way of living together. [43] Charlene Ball writes in Women's Studies Encyclopedia that use of speculative fiction to explore gender roles in future societies has been more common in the United States compared to Europe and elsewhere,[40] although such efforts as Gerd Brantenberg's Egalia's Daughters and Christa Wolf's portrayal of the land of Colchis in her Medea: Voices are certainly as influential and famous as any of the American feminist utopias. Der Begriff wurde von dem Roman „Utopia“ von Thomas Morus 1516 geprägt, der darin eine aus seiner Sicht ideale Gesellschaftsorganisation auf einer Insel beschreibt. Versuche, utopische Entwürfe mit Gewalt umzusetzen, führen fast zwangsläufig zu einer Verschlechterung der gesellschaftlichen Situation (Unfreiheit, Krieg, Hass). Since its inception, it has grown into many groups around the world. Utopia is not kind of a free imagination utopia is a matter of inner most urgency, you are forced to imagine it, it is the only way out, and this is what we need today. Die Freiheitsgewinne erwiesen sich als teuer bezahlt. [29] The number of costly sacrifices that a religious commune demanded from its members had a linear effect on its longevity, while in secular communes demands for costly sacrifices did not correlate with longevity and the majority of the secular communes failed within 8 years. November 2020 um 14:37 Uhr bearbeitet. Eine Utopie ist der Entwurf einer fiktiven Gesellschaftsordnung, die nicht an zeitgenössische historisch-kulturelle Rahmenbedingungen gebunden ist. Die meisten christlichen Vorstellungen vom Paradies bzw. The educational program for the rulers is the central notion of the proposal. Die Menschen seien nicht mehr bereit, durch Sicherheitsverluste für Freiheitsgewinne zu zahlen, wie dies die liberalen Eliten fordern. ", Ecological utopian society describes new ways in which society should relate to nature. Jahrhundert v. Chr. So bilden in Dystopien etwa häufig Endzeitszenarien den Erzählraum für die eigentlichen (häufig anarchischen oder totalitären) gesellschaftlichen Entwürfe. In 1905, H.G. Diese Unmöglichkeit der schnellen Realisierung hat stets einen (oder mehrere) der folgenden Gründe: Die Tragik der langen Arbeit, die bevorsteht, um in weiter Ferne utopische Vorstellungen Wirklichkeit werden zu lassen, ist ein elementarer Aspekt der Utopie. Robert Jungk verstand Utopien als Antrieb für soziale Erfindungen in einer wünschenswerten Zukunft. Gerade in England warfen sich König und Opposition, Oliver Cromwell und die Republikaner gegenseitig immer wieder die Verfolgung utopischer Ziele vor. The English political philosopher James Harrington (1611-1677), author of the utopian work The Commonwealth of Oceana, published in 1656, inspired English country-party republicanism (1680s to 1740s) and became influential in the design of three American colonies. Da viele utopische Entwürfe aber ihrem Wesen nach auf einer totalitären Regierungsform basieren, können diese kaum Abweichungen dulden und neigen deshalb zur Gewalt. So wird nach Bloch die Weiterentwicklung der Begrifflichkeit des Utopischen auch theoretisch im Wesentlichen von den Literaten vorangetrieben, in vorderster Front von Lars Gustafsson („Charakteristisch für eine Utopie ist, dass sie eine systemtranszendente Kritik impliziert“[37]) und Italo Calvino („É sempre il luogo qui mette in crisi l'utopia“). Die italienische Renaissance mit ihren griechischen Quellen bereitet dann den Boden für die erste Utopie, die diesen Namen trägt, und es sind ihre Architekten, allen voran Leon Battista Alberti (De re sedificatoria, 1451) und Antonio di Pietro Averlino (Averulino oder Filarete) mit dem Plan für die nach Francesco I. Sforza benannte Idealstadt Sforzinda (1464), das sich stark an Atlantis orientiert. [30] jedoch ist dem schwäbischen Pfarrer Andreae das Leben vor allem Gottesdienst. For example, Edward Bellamy's Looking Backward (1887) responded, progressively for his day, to the contemporary women's suffrage and women's rights movements. All these myths also express some hope that the idyllic state of affairs they describe is not irretrievably and irrevocably lost to mankind, that it can be regained in some way or other. [21][22][23], The communes of the 1960s in the United States often represented an attempt to greatly improve the way humans live together in communities. Wakefield influenced several colonies founded in New Zealand and Australia in the 1830s, 1840s and 1850s. [32], So herrschte nach dem Humanismus der Renaissance in und nach den Wirren des Dreißigjährigen Krieges und des folgenden Englischen Bürgerkriegs im Barock generell eine Dürrezeit für das utopische Denken, und wenn es in Erscheinung tritt, ist es in der Regel gottgefällig. Edward Gibbon Wakefield's utopian theorizing on systematic colonial settlement policy in the early-19th century also centred on economic considerations, but with a view to preserving class distinctions;[19] This forms the first mention of the idea of Local Exchange Trading Systems (LETS). [7] An diese Utopie schließt auch das von Francis Fukuyama behauptete Ende der Geschichte an. In Frankreich hingegen, wo Schriftsteller und Philosophen die historisch gewachsene Ordnung mit politischen Konstruktionen der Vertragstheorie infrage stellen, setzen sie sich deren Kritik des Utopismus aus.[35]. Progress is the realisation of Utopias." [1] The term was coined by Sir Thomas More for his 1516 book Utopia, describing a fictional island society in the south Atlantic Ocean off the coast of South America. See more. Though Francis Bacon's New Atlantis is imbued with a scientific spirit, scientific and technological utopias tend to be based in the future, when it is believed that advanced science and technology will allow utopian living standards; for example, the absence of death and suffering; changes in human nature and the human condition. Wie stark das Utopische aber auch hier an seine Zeit gebunden bleibt, zeigt noch 1770 Merciers „L’an 2440“ in dem Gewaltenteilung und Föderalismus herrschen – allerdings unter Ludwig XXXIV. Thomas Morus hatte dem Traum von der Rückkehr ins Paradies den Namen Utopia gegeben und damit den Glauben des Fortschritts in eine bessere Zukunft beflügelt. [53] In the story, the community was secluded and unaffected by the troubles of the outside world. [30] Social psychologist Jonathan Haidt cites Sosis's research in his 2012 book The Righteous Mind as the best evidence that religion is an adaptive solution to the free-rider problem by enabling cooperation without kinship. 1516, ein Jahr bevor Luther seine Thesen an die Kirchentür zu Wittenberg schlägt und Magellan zur ersten Weltumseglung aufbricht, erscheint die Utopia des Thomas Morus als fiktiver Reisebericht über eine Insel, deren Hauptstadt Amaurotum (Nebelstadt) ersichtlich auf London weist. Während Theologen bezweifeln, dass eine Welt ohne Sünder möglich sei, gehen Philosophen wie Christian Wolff davon aus, dass die von Gott erschaffene Welt vernünftig und die beste aller Welten sei, so dass Utopien überflüssig seien. ", Marx and Engels used the word utopia to denote unscientific social theories.

Skyrim Sun Rune, Picture Of Bay Leaf, Sharing Flats In Istanbul, Wild Raspberry Plant Images, Osmanthus Fragrans 'conger Yellow, Cool Living Portable Air Conditioner, Birthday Cake Png Black And White, Surgical Technologist Certification, Fujifilm X-a7 Price, Brunner & Suddarth's Textbook Of Medical-surgical Nursing 10th Edition, China Guangdong Province Map,